weltkarte
Linkliste

Über uns

. Renate Wald-Stiftung

Die Stiftung existiert seit 2005. Sie wurde von den Erben der Wuppertaler Soziologieprofessorin Dr. Renate Martha Emilie Wald angeregt und von einem Kreis von kulturell und historisch interessierter Bürger und Bürgerinnen in die Tat umgesetzt.

Aus dem Erlös aus Haus und Grundstück sollen folgenden Aufgaben erfüllt werden:

Forschung:
Es soll die Forschungsarbeit an zeitgeschichtlich relevanten Themen ermöglicht werden, die auch für eine interdisziplinäre Herangehensweise offen ist, so dass der Dialog zwischen verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen stattfinden und auch die zeitgenössische Kunst einbezogen werden kann.

Sammlung:
Eine der Hauptaufgaben ist die Sammlungstätigkeit von Nachlässen, Dokumenten und Kunstwerken von Frauen.

Bewahren:
Dass die Kunst, Kultur und Geschichte von Frauen zu bewahren ist, stellt angesichts der Erfahrungen im 20. Jahrhundert einen notwendigen dritten Schwerpunkt dar.
Darüberhinaus war es der ausdrückliche Wunsch der Stifterin, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern.

Die Renate Wald-Stiftung förderte die Recherche für das Projekt "Mit Macht zur Wahl – 100 Jahre Frauenwahlrecht in Europa", eine Ausstellung, die in interdisziplinärer Zusammenarbeit von Historikerinnen und internationalen Künstlerinnen erarbeitet worden war und seit 2006 durch Museen in Europa und Deutschland wandert.

Computerpionierinnen, eine Ausstellung im Rahmen des Projektes "DIE RATIONALE 11" im Jahr der Mathematik 2008.

"Frauen bei Olympia" Kunst – Sport – Wissenschaft. Olympische und Paralympische Spiele 1896 - 2008.

Idole – role models – Heldinnen, erste gemeinsame Ausstellung der Frauenmuseen weltweit

Moneta – Frauen und Geld

ist eine Dokumentation über das Leben und Wirken von Renate Wald.

Kuratorium der Renate Wald-Stiftung
Vorsitzende: Ulrike Mond
Felix von Grünberg, Marie-Luise Kreiss, Marianne Pitzen, Priv. Doz. Dr. Valentine Rothe und Pfarrerin Susanne Zimmermann

Adresse:
Blücherstraße 36
53115 Bonn
Sitz der Verwaltung der Stiftung:
Im Krausfeld 10
53111 Bonn

 
Öffnungszeiten
Wir freuen uns Sie im Frauenmuseum Bonn begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Freude an unseren Ausstellungen.

Di - Sa: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
So: 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ateliers
© Verein Frauenmuseum – Kunst, Kultur, Forschung e.V. | Im Krausfeld 10 | 53111 Bonn
nach oben
 
Wir danken TopTranslation UG, Alter Fischmarkt 1, 20457 Hamburg, www.toptranslation.com für ihre Übersetzungen auf unserer Homepage.
Frauenmuseen, die sich im Netzwerk "womeninmuseum" zusammengeschlossen haben

Europa:

Albanien
Belgien
Dänemark
Deutschland
Frankreich
Irland
Italien
Niederlande
Norwegen
Österreich
Schweden
Schweiz
Türkei
Ukraine

Nordamerika:

USA

Südamerika:

Argentinien
Costa Rica
Mexiko
Peru

Afrika:

Elfenbeinküste
Gambia
Senegal
Sudan
Südafrika
Zentralafrikanische Republik

Asien:

China
Iran
Korea
Südvietnam
Vietnam

Australien:

Australien
Sitemap

640-461    | 98-349    | 101    | ICGB    | 70-466    | EX200    | 98-364    | 70-488    | PMP    | 1Z0-051    | 100-101    | HP5-B04D    | 700-505    | 70-463    | 70-347    | 74-697    | A00-211    | MB7-701    | OG0-093    | 220-801    | MB2-704    | SY0-401    | MB2-702    | 640-911    | 74-335    | 700-505    | 70-414    | 810-401    | PRINCE2 Practitioner    | 700-501    | CCA-500    | N10-005    | 70-243    | E10-001    | VCP-550    | 1Z0-062    | 70-466    | 200-101    | 70-489    | MB2-701    | 640-864    | A00-211    | C_TAW12_731    | 98-364    | M70-201    | 70-413    | EX0-001    | HP0-J73    | ICBB    | M70-301 exam    | 640-461 exam    | MB6-871 exam    | C_TFIN52_66 exam    | OG0-093 exam    | 1Z0-144 exam    | M70-101 exam    | 350-018 exam    | EX300 exam    | DEV-501 exam    | 70-680 exam    | C_HANASUP_1 exam    | 312-50v8 exam    | C2020-702 exam    | top 810-401 answers best 74-335 dumps provided OG0-093 for download latest640-864 pdfs pass 642-874 for download provided 70-413 exam sale top N10-005 download discount 700-505 dumps sale No.1 SY0-401 online

Messen Sponsoren

Kontakt