Bonnova (2001)

5,00  *

Die Ausstellung zum 20. Geburtstag des Frauenmuseums griff eine der Grundideen der Gründerinnen auf: Frauen formen ihre Stadt.

Künstlerische Interpretationen von Lebensraum, Modelle, Baulücken und die Frage – Wie wollen wir Leben? – ziehen sich wie ein roter Faden durch Ausstellung und Katalog.

20 vorrätig

Artikelnummer: kt-00001-2-1-2-1 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

Die Ausstellung zum 20. Geburtstag des Frauenmuseums griff eine der Grundideen der Gründerinnen auf: Frauen formen ihre Stadt.

Künstlerische Interpretationen von Lebensraum, Modelle, Baulücken und die Frage – Wie wollen wir Leben? – ziehen sich wie ein roter Faden durch Ausstellung und Katalog.

Zwischen Utopie und Wirklichkeit spiegelt BONNOVA eine Umbruchzeit wieder und blieb deswegen bis zum Schluss unvollendet…

Redaktion: Tina Behrendt
Kuratorin: Marianne Pitzen
Texte: Renate Steffens, Christine Overmans, AK Stadtplanung: Brigitte Rubarth, Hillevi Burmester, Christine Hager, Hildegard Kinzel

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,3 kg